Skip to main content

Tischtennisplatten von Cornilleau

Cornilleau ist ein französischer Hersteller, der seit 1969 in Frankreich Tischtennisplatten und Tischtenniszubehör in Spitzenqualität produziert. Die in Bonneuil-les-Eaux, etwa fünf Autostunden von Paris entfernt beheimatete Firma Cornilleau exportiert ihre Tischtennisplatten in mehr als 80 Länder und ist mit rund 3 Millionen verkauften Tischtennisplatten einer der größten Hersteller von Tischtennistischen in Europa.

Cornilleau produziert seine Tischtennisplatten ausschließlich im eigenen Werk in Frankreich. Bis auf die hochwertigen Melaminharzplatten (aus Italien) kommen sämtliche Teile ebenfalls aus Frankreich. Für die Fertigung steht Cornilleau eine rund 10‘000 Quadratmeter großes Zentrum inklusive angegliedertem Logistikzentrum für die Verpackung und den Vertrieb zur Verfügung. Im gleichen Komplex untergebracht sind zudem ein Innovationszentrum, sowie die MitarbeiterInnen aus dem Backoffice. Tischtennisplatten von Cornilleau werden weltweit exportiert.

Tischtennisprodukte von Cornilleau

Die Produktpalette von Cornilleau umfasst Tischtennisplatten für alle Ansprüche. Einsteiger-Platten findet man bei Cornilleau ebenso wie Modelle für Familien, Outdoorplatten für allerhöchste Ansprüche oder die praktisch unzerstörbaren Park-Modelle für den Einsatz in Schulen oder Parkanlagen. Alle Modelle aus dem Hause Cornilleau entsprechen puncto Abmessungen in der Spielposition (vollständig ausgeklappt) dem internationalen Turniermaß (L x B x H =274 x 152,5 x 76 cm) und bestechen durch zahlreiche pfiffige Details sowie hervorragende Verarbeitung.

Neben Tischtennisplatten produziert und vertreibt Cornilleau auch Tischtenniszubehör wie Tischtennis-Netzgarnituren, Tischtennisschläger, Tischtennisbälle und Sporttaschen sowie Abdeckhüllen für Tischtennisplatten.

Tischtennisplatten von Cornilleau

Bei den Indoor-Tischtennisplatten für den Einsatz in der Halle oder geschlossenen Privaträumen setzt Cornilleau auf Platten aus speziell verarbeitetem Spanholz. Bei den Outdoor-Tischtennistischen kommen hingegen ausschließlich Melaminharzplatten zum Einsatz. Je nach Einsatzzweck ist die Spieloberfläche unterschiedlich stark.

Die Platten der Indoor-Modelle sind zwischen 16 mm (Freizeit, Schul- oder Vereinseinsatz) und 25 mm (Turnierplatte) stark.

Bei den Outdoor-Tischtennistischen verbaut Cornilleau unterschiedlich starke Melaminharzplatten. Einsteiger-Platten sind 4 mm stark, Freizeit-Modelle sind meistens mit Melaminharzplatten mit 5 bis 7 mm Stärke ausgerüstet. Die für den ganzjährigen Einsatz, beispielsweise in Schulen, Vereinen, Parks oder öffentlichen Einrichtungen konzipierten Outdoor-Tischtennisplatten haben eine bis zu 9 mm starke Spieloberfläche aus Melaminharz.

Eine spezielle Mattop-Beschichtung sorgt bei den meisten Modellen dafür, dass die Tischtennisplatte auftreffendes Sonnenlicht bis zu zehnmal weniger reflektiert. So kann an Tischtennisplatten von Cornilleau auch im prallen Sonnenlicht gespielt werden.

Je nach Modelllinie sind die Platten mit grünem, blauem oder grauem Spielfeld erhältlich.

Kindersicherheit von Cornilleau-Tischtennisplatten

Cornilleau hat Jahrzehnte Erfahrung beim Bau von Tischtennisplatten für den Familien-, Freizeit- und Hobbyeinsatz und baut daher besonders sichere, mit zahlreichen einzigartigen Details ausgestattete Tischtennisplatten.

Beispielsweise sind die meisten Outdoor-Tischtennisplatten von Cornilleau mit großen gummierten Schutzelementen an allen vier Ecken ausgestattet. Diese verringern die Verletzungsgefahr durch Anstoßen an den Ecken deutlich. Für Kinder, aber auch für Erwachsene, insbesondere beim Rundlauf-Spiel.

Die Netze der Cornilleau-Tischtennisplatten entsprechen in der breite den internationalen Normen für Wettkampftischtennistische, stehen also seitlich über die Tischtennisplatte hinaus. Rundum geschlossen konstruierte Netzhalter mit abgerundeten Kanten verhindern, dass sich Kinder an den Netzpfosten verletzen können.

Anders als andere Hersteller welche teils sehr kleine Räder, Räder ohne Bremsen oder nicht schwenkbare Räder an ihren Tischtennisplatten verbauen, rüstet Cornilleau alle Modelle mit perfekten Rädern aus. Sie haben große, schwenkbar gelagerte Doppelrollen (20 cm Durchmesser) und sind mit Feststellbremsen versehen.

Zudem verbaut Cornilleau bei allen Tischtennisplatten, selbst bei den preiswertesten Einsteiger-Tischtennisplatten, das spezielle «COMPACT TECHNOLOGY®»-Klappsystem. Dieses verringert die Kippgefahr des in Abstellposition zusammengeklappten Tisches (tiefer Schwerpunkt), verhindert, dass ein Kind zwischen die Platten klettern kann und erleichtert zudem das Öffnen und Schließen des Tisches. Dank der COMPACT TECHNOLOGY® kann die Tischtennisplatte überall bequem, platzsparend und vor allem kindersicher abgestellt werden.

Einzigartig gut sind die Verriegelungssysteme von Cornilleau. Anders als die oft nur an zwei, maximal aber vier Verriegelungspunkten gesicherten Tischtennisplatten anderer Hersteller verfügen selbst die Einsteiger-Tischtennisplatten mit dem vergleichsweise simplem «Push ‘n Lock»-Verriegelungssystem über acht Verriegelungspunkte.

Ab der Kategorie «Familie und Freizeit-Tischtennisplatten» sind alle Modelle mit dem patentierten, über 16 Verriegelungspunkte verfügenden «DSI»-System ausgerüstet. Dieses erlaubt es dank eines großen, zentralen Entriegelungsgriffs einerseits, dass die Tischtennisplatte von nur einer Person mühelos auf- oder zugeklappt werden kann. Andererseits rastet die Verriegelung dank sehr exakter Fertigung und stabiler Konstruktion aller Bauteile jederzeit sicher ein. Dabei sorgen die 16 Verriegelungspunkte dafür, dass die Tischtennisplatte sowohl in aufgeklappter als auch in zusammengeklappter Position immer sicher und einwandfrei verriegelt. Kein anderer Hersteller von Tischtennisplatten hat ein Klappsystem mit vergleichbar hohem Sicherheitsniveau.

Übrigens: Anders als bei den meisten anderen Tischtennisplatten werden dank zusätzlicher Sicherheitsvorkehrungen die Platten beim Aufklappen aus der Abstellposition gebremst. Lässt man die Platte versehentlich los, bleibt sie stehen – und kracht nicht ungebremst nach unten. Auch kann die Platte sich nicht, wie bei einigen mit Federn ausgerüsteten Modellen anderer Hersteller, von selbst zusammenklappen. Daher können selbst Kinder die mit DSI ausgerüsteten Tischtennisplatten von Cornilleau ohne Hilfe Erwachsener gefahrlos aufklappen und auch wieder schließen. Dieses wichtige Plus an Sicherheit bietet ausschließlich Cornilleau. Zusammen mit den anderen Sicherheitsfeatures wird klar: Cornilleau baut zweifelsohne die bezüglich Kindersicherheit besten Tischtennisplatten der Welt.

Untergestelle von Cornilleau-Tischtennisplatten

Die Untergestelle sind aus pulverbeschichtetem Stahl, teils kombiniert mit faserverstärktem Kunststoff gefertigt. Alle Outdoor-Tischtennisplatten von Cornilleau haben höhenverstellbare Standbeine zum Ausgleich von Bodenunebenheiten. Bemerkenswert dabei sind die sehr großen Durchmesser der Standbeine, welche selbst bei weichem Untergrund, etwa auf dem Rasen, nicht einsinken.

Bei den Rädern seiner Outdoor-Tischtennisplatten setzt Cornilleau bei allen Modellen auf jeweils vier rund 3 cm breite und 20 cm große Doppelrollen aus robustem Kunststoff. Alle vier Räder sind schwenkbar gelagert und an zwei der vier Doppelrollen sind Feststellbremsen montiert. Hier hat Cornilleau die Nase eindeutig vor dem Wettbewerb: Sponeta verzichtet beispielsweise selbst bei teuren Tischtennistischen auf Bremsen an den Rädern und verbaut überdies klar zu kleine Doppelrollen.

Besonders interessant: Cornilleau achtet beim Design der Untergestelle auf größtmögliche Behindertengerechtigkeit! Alle Tischtennisplatten von Cornilleau sind so konstruiert, dass auch Menschen im Rollstuhl an ihnen Tischtennis spielen können. Das hat übrigens auch eindeutige Vorteile für alle Menschen ohne Handicap: An keinem anderen Tischtennistisch ist man besser davor geschützt, sich die Beine, Knie oder Füße am Gestänge des Untergestells oder den Standbeinen des Tisches anzuschlagen als bei Tischtennisplatten von Cornilleau.

Komfortzubehör von Cornilleau-Tischtennisplatten

Bereits die Einsteiger-Modelle von Cornilleau sind hervorragend ausgestattet. So gehören beispielsweise Höhenversteller an den Standbeinen, mit denen sich unterschiedliche Standhöhen respektive Unebenheiten der Standfläche bis zu etwa 50 mm ausgleichen lassen, ebenso zum Standard wie mindestens zwei Schlägerhalter.

Einzigartig sind die klappbar gelagerten Netze oder die beim Klappen der Tischtennisplatte automatisch einfahrenden Netze, welche Cornilleau außer bei den Einsteiger-Modellen an seinen Tischtennisplatten verbaut. So wird beim Zusammenklappen noch mehr Platz gespart und die empfindlichen Netze sind beim Aufbewahren der Tischtennisplatte bestmöglich geschützt.

Ebenfalls nur bei Cornilleau erhältlich ist die ab der Kategorie „Mittelklasse-Tischtennisplatten“ serienmäßige „Mattop“-Beschichtung der Melaminharzplatte. Diese verringert die Reflektion von auftreffendem Sonnenlicht um den Faktor 10, weshalb auf Outdoor-Tischtennisplatten von Cornilleau das Tischtennisspiel auch bei praller Sonneneinstrahlung Freude bereitet.

Qualität und Garantieleistungen

Cornilleau gewährt auf seine Outdoor-Tischtennistische eine Qualitäts- und Haltbarkeitsgarantie von 10 Jahren – und das nicht nur auf die Melaminharzplatte, sondern auf die gesamte Tischtennisplatte (mit Ausnahme der Räder, Pfosten und Netze). Auf Indoor-Tischtennisplatten gewährt Cornilleau 3 Jahre Garantie. Cornilleau verspricht zudem, für sämtliche Modelle bis zu zwanzig Jahre lang Ersatzteile liefern zu können – das ist in der Branche einzigartig.

Historisches zu Cornilleau-Tischtennistischen

Die Firma Cornilleau wurde 1946 von Emile Cornilleau gegründet und widmet sich seit 1968 dem Bau und der Entwicklung von Tischtennisplatten und Tischtenniszubehör. Cornilleau gehört nicht zu den preiswertesten Herstellern, hat aber auch sehr hohe Qualitätsansprüche und stattet seine innovativen Produkte mit unverwechselbarem Design und zahlreichen einzigartigen Features aus.

Cornilleau gebührt die Ehre, in der zweiten Hälfte der 1980er-Jahre die Laminatplatte erfunden zu haben. Dank dieser Erfindung ist seither die Herstellung effektiv witterungsstabiler Outdoor-Tischtennistische möglich. Zudem setzte Cornilleau mit der Entwicklung des patentierten «Compact Technology»-Faltsystems und dem DSI-Verriegelungssystem den Maßstab bei Ergonomie und Sicherheit klappbarer Tischtennisplatten.

Cornilleau fertig und entwickelt alle Produkte selbst – in Bonneuil-les-Eaux im Departement Oise (Picardy), dem Heimatdorf der Gründerfamilie Cornilleau in Nordfrankreich.